Startseite
  Archiv
  Frankfurt Lions
  Spieltage ESBG
  Vorschau
  Tabelle
  Spielerstatistik
  Young Lions
  DEB - Pokal
  Spielerproträt
  Vorbereitung 08/09
  Geschäftsstelle
  Stadion
  NHL PlayOff 2008
  Eishockey WM
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    rosenheimnews
    - mehr Freunde


Links
   Rosenheimnews


http://myblog.de/canuck

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Frankfurt Lions verlieren erstmals in dieser Saison

Ausgerechnet in einem Heimspiel ging die Siegesserie der Lions zu Ende. In einem spannenden Spiel konnten die Frankfurter eine 2:1 Führung nicht halten und blieben ohne Punktgewinn.

Cherno und Spiderman hatten noch vordem Spiel vor überheblichkeit den Tölzern gegenüber gewarnt. Die sind stärker als es der Tabellenplatz z.Z. hergibt, meinten sie uniso.

Leider sollten beide recht behalten. Die Tölzer spielten von Beginn an druckvoll und waren mit ihrer Spielübersicht immer gefährlich. Den Lions gelang es nicht, die Tölzer in der neutralen Zone früh zu stören und selber ein durchdachtes Spiel auf zu bauen. Blass blieb heute Chris Taylor, der ein fahriges Spiel ablieferte. "Wir müssen uns wieder an unsere Stärken erinnern und fighten und beißen bis zum Schluß. Das zeichnet einen Löwenspieler aus und da wollen wir wieder hinkommen", meinte Cherno.

Am Rande des Spiels gab Spiderman die Verpflichtung von P.Macholder aus Kaufbeuren bekannt. "Wir erhoffen uns mit ihm mehr stabilität in der Abwehr". Hier sah Cherno u. Spiderman nachholbedarf und auch in den nächsten Tagen wird im Training die Verteidigung erheblich gefordert werden, sagte Cherno unserem Reporter in der Eishalle.

Nächster Gegner der Lions sind die Nürnberger Ice Tigers.

24.5.08 09:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung